NEO – Smart Economy

NEO

NEO ist eine Smart Assets Platform also eine Mischung aus Smart Contracts und digital Assets. Dieser Coin wird auch als chinesischer Ethereum bezeichnet, welcher auch ähnliche Eigenschaften hat wie sein großer Bruder. Der frühere Name war Antshares, dieser wurde aber im Juli durch ein Rebranding zu NEO geändert.

Ziel von NEO ist es, diese Assets und gedanklichen Vermögenswerte (Assets) in Umlauf zu bringen aber gleichzeitig Urheber zu kennen und nur Berechtigten diese Inhalte zukommen zu lassen. Dieses Vorhaben ist nachweisbar durch die Blockchain. Der große Unterschied ist, dass nicht die Smart Contracts im Mittelpunkt stehen sondern die Smart Assets.

 

Merkmale von NEO

Assets sind Vermögenswerte wie Immobilien (vermieten), Aktien (Dividente) die uns ständigen Geldstrom in die Geldtasche spülen. Man investiert um anschließend ein passives Einkommen zu schaffen. Bei NEO heist es NEO Gas was man als Dividente erhält, wenn man diesen Coin in einer Wallet hält.

Digitale Assets sind: Bilder, Grafiken, Videos, Audiodaten, Nutzungsrechte etc.
 
 

Technische Details

verfügbare Coins65 000 000
Algorithmus-
Blockausschüttung-
Blockzeit-
BörsenBinance
Bittrex
Cryptopia
HitBTC
Kucoin
Bitfinex
Warum hat der Coin potential?1) ähnliche Eigenschaften wie Ethereum durch Smart und Assets Contracts
2) passives Einkommen ist hier möglich
3) es werden auch einige ICO´s über diese Blockchain laufen
Link´sOffizielle Website
Blockchain Explorer
Coinmarketcap

Weitere interessante Coin´s zum nachlesen.

 

Hinweis:

Alle Gewinne und Einkommensbeispiele die auf dieser Seite gezeigt werden sind nur Schätzungen was du wahrscheinlich verdienen wirst. Der Erfolg oder Misserfolg hängt auch immer vom eigenen Engagement ab. Gewinnbeteiligungen sind von der Geschäftsentwicklung abhängig und können nicht garantiert werden. Wie jedes Unternehmen unterliegt auch dieses unternehmerischen und wirtschaftlichen Risiken. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann daher nicht ausgeschlossen werden und es können auch keine Gewinnbeteiligungen garantiert werden. Man sollte daher nur Geld einsetzen, dessen Verlust man sich leisten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Show Buttons
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Contact us
Hide Buttons