Monero

MONERO

 

 

Monero ist eine dezentrale Kryptowährung, welche einen starken Fokus auf Privatsphäre und Anonymität verfolgt. Die Kryptowährung Monero basiert auf den Crypto Night Algorithmus, welche eine kontinuierliche Anpassung der Mining Difficulty und der Blockgröße optimiert. Monero benötigt beim Mining einen sehr speicherintensiven Prozess, dieser kann mit handelsüblicher CPU, GPU, RAM betrieben werden.

 

 

Merkmale von MONERO

 

Das Cryptonight Protokoll verwendet Stealth Addresses und Ring Signatures. Die Stealth Adressen verdecken alle Geldein und Geldausgänge in der Blockchain. Diese sind nicht einsehbar und können nur mit dem PrivateKey oder ViewKey den der Besitzer veröffentlicht oder an dritte Personen weitergibt angesehen werden.

Ring Signatures ermöglichen Transaktionen zu verschleiern und zu vermischen. Das  nachvollziehen von Transaktionen in der Blockchain ist somit unmöglich. Es wird auch noch an Multi Signature Transaktionen gearbeitet, die technisch noch umgesetzt werden müssen.

 

Technische Details

 

verfügbare Coins15 676 298
AlgorithmusProof of Work
BlockausschüttungBlock zu Block immer weniger XMR
Blockzeit2 min
BörsenBinance
Bittrex
Cryptopia
HitBTC
Poloniex
Livecoin
Upbit
Bitfinex
Warum hat der Coin potential?1) vollkommene Anonymität
2) kann nur mit CPU, GPU, RAM Mining betrieben werden
3) keine Transaktion kann nachvollzogen werden
Link´sOffizielle Website
Block Explorer
Coinmarketcap

 

Weitere interessante Coin´s zum nachlesen.

 

Hinweis:

Alle Gewinne und Einkommensbeispiele die auf dieser Seite gezeigt werden sind nur Schätzungen was du wahrscheinlich verdienen wirst. Der Erfolg oder Misserfolg hängt auch immer vom eigenen Engagement ab. Gewinnbeteiligungen sind von der Geschäftsentwicklung abhängig und können nicht garantiert werden. Wie jedes Unternehmen unterliegt auch dieses unternehmerischen und wirtschaftlichen Risiken. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann daher nicht ausgeschlossen werden und es können auch keine Gewinnbeteiligungen garantiert werden. Man sollte daher nur Geld einsetzen, dessen Verlust man sich leisten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Show Buttons
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Contact us
Hide Buttons